Aktuelles

Bläsermusik, Orgel und Flöte, Lesungen und ein Alphorn …
… all das erwartet die Besucherinnen und Besucher bei der diesjährigen Adventkonzert des Posaunenchors Steinheim. 

Alle Jahre wieder... steht die Adventmusik des Steinheimer Posaunenchors vor der Tür. Das Konzert findet am Sonntag, den 09.12.2018 um 17:00 Uhr in der evangelischen Kirche Steinheim statt. Der Eintritt ist wie immer frei, um eine Spende wird am Ausgang gebeten.
Die Besucherinnen und Besucher erwartet in diesem Jahr ein besonders abwechslungsreiches Programm. Neben alter und neuer Bläsermusik des Posaunenchores, werden der Steinheimer Organist Richard Mallmann und die Flötistin Mechthild de Vries-Hippen zu hören sein. Sie werden sowohl solistisch, als auch zusammen mit den Musiker*innen des Posaunenchors auftreten.

Neben Gemeindeliedern wird es auch wieder Lesungen geben, die in diesem Jahr von Pfarrerin Dorothea Best-Trusheim und dem Pfarrer der Katholischen Schwestergemeinde Lukasz Szafera vorgetragen werden. Die Aktiven des Steinheimer Posaunenchors laden herzlich dazu ein, dem vorweihnachtlichen Trubel zu entfliehen und einen schönen Konzertnachmittag zu verbringen. Sie würden sich sehr freuen, wenn Sie am 2. Advent viele Besucherinnen und Besucher begrüßen könnten und wünschen bis dahin noch eine gute und besinnliche Zeit.

Ostern 2017

Um 6:30 Uhr erklommen auch in diesem Jahr wieder 23 Bläserinnen und Bläser den Steinheimer Schloßturm, um das Osterfest musikalisch zu begrüßen.

Anschließend wurde im Schloßhof gemeinsam gefrühstückt.

Um 10 Uhr stand dann noch der Ostergottesdienst auf dm Programm.

Jungbläserlehrgang 2017 in Bieber

Im März 2017 fand in Bieber wieder die Jungbläserfreizeit des Kreisverbandes Hanau statt. Auch diesmal waren wieder Musiker/innen unseres Chores als Teilnehmer und Ausbilder mit dabei. Neben dem Musizieren in Gruppe und im Einzelunterreicht kam aber auch Spiel und Spaß nicht zu kurz.

1. Äppelwoi-Olypiasieger sind wir !!!

Die Jubilarinnen und Jubilare
Die Jubilarinnen und Jubilare

Jahreshauptversammlung  

Am 21.März 2014 fand im Saal des Familien- und Generationenzentrums unsere Jahreshauptversammlung statt. 

Der 1. Vorsitzende und Chorleiter Frank Koltermann konnte an diesem   
Abend über 59 Mitglieder begrüßen. Anschließend erhoben sich die

Anwesenden zum Gedenken an die im Jahr 2013 verstorbenen Mitglieder.

Schriftführer Frank Wiegmann, rief den Anwesenden  in seinem  Jahresbericht noch einmal das vergangene Jahr 2013 in Erinnerung.

Musikalischer Höhepunkt war wie immer das Adventkonzert am 2. Advent.
Im April 2013 hatte das 18 Monate andauernde "Exil" - das Proben in der Kirche ein Ende. Der Chor konnte seinen neuen Raum im Untergeschoss des StFuGZ beziehen und die Proben finden nun wieder im Saal statt. Mit einer Pause, in der es auch wieder Getränke zur Stärkung gibt!

 

Der Kassenbericht von Frank Rahn wurde von den Revisoren bestätigt und die Kassenführung für gut befunden.  

Im Rahmen seines Berichtes dankte Chorleiter Frank Koltermann allen Aktiven und Fördernden Mitgliedern des Posaunenchores für ihren Einsatz und die Unterstützung des Chores.
 
Ehrungen von Mitgliedern:

David Föller, Niklas Blaschke für 10 Jahre aktive Mitgliedschaft.
Monike Zahl, Edith und Erich Koch, Hans Frank für 25 Jahre förderndes Mitgliedschaft. Joachim Zahl ist 60 Jahre Mitglied im Chor (aktiv und fördernd).Horst Zahl und Martin Würz sind seit 60 Jahren im Posaunenchor als aktive Mitglieder. Und Karl Sommer ist 80 Jahre Mitglied im Steinheimer
Posaunenchor.


Am Ende der Versammlung gab Chorleiter Frank Koltermann noch einen Ausblick auf das Jahr 2014. Am 24. Mai findet in Hanau der Landes Jugendbläsertag statt. Es werden 300 Jungen und Mädchen erwartet, die mit ihrer Musik die Stadt zu Klingen bringen werden. Unter dem Motto "Strahlen vor Freude" wird sich auch der Posaunenchor Steinheim an dem Großereignis beteiligen. Neben vielen musikalischen Aktivitäten stehen im Jahr 2014 aber auch wieder einige gesellige Termine an, wie z.B. eine Mehrtagesfahrt in den Thüringer Wald im Mai sowie im September der Grillnachmittag mit den Fördernden Mitgliedern und Freunden des Chores.

Im Jahr 2015 wird der Chor 85 Jahre alt. Aus diesem Anlaß ist ein Fest Ende Mai auf dem Gelände der Evang.Kirvhengemeinde geplant.

Die Versammlung wurde gegen 21:30 Uhr mit einem Gebet von Pfarrerin Heike Zick-Kuchinke geschlossen.

 

Adventmusik des Chores

Am 9. Dezember fand um 17:00 Uhr unsere alljährliche Adventmusik statt.

In diesem Jahr gedachten wir besonders unserem langjährigen Chorleiter Günter Koltermann. Sein Todestag, der 07.Juli, jährte sich in diesem jahr bereits zum zehnten mal.

Posaunenchorfahrt 2012 in den Bayerischen Wald nach Spiegelau/Palmberg in den "Palmberger Hof"

 

Donnerstag, 17.05.2012

7:00 Uhr Abfahrt an der Sparkasse in der Doorner-Straße

ca. 9:00 Uhr Frühstücksrast

ca. 12:15 Uhr Schifffahrt von Kehlheim durch den Donau-

durchbruch zum Kloster Weltenburg

Mittagessen in der Klosterschänke des Klosters Weltenburg

Am Nachmittag Ankunft in Spiegelau/Palmberg am Hotel 

 

Freitag, 18.05.2012

Nach dem Frühstück Abfahrt in Richtung Passau

10:00 Uhr Stadtführung in Passau ca.  2 Stunden

12:00 Uhr “Konzert“ der Orgel im Passauer Dom

anschließend zur freien Verfügung in Passau 

14:00 Uhr Abfahrt zum Museumsdorf Tittling (Freilichtmuseum)

Abendessen - Bayerisches Schmankerbuffet

Gemütliches Beisammensein mit Musik - Dieser Abend wird uns sicher noch lange in bester Erinnerung bleiben. Unser Musiker Flori spielte mit seinem Akkordeon zünftig auf und brachte die Gaststube mit seiner Musik und seinem Humor zum kochen!!!

 

Samstag, 19.05.2012

Nach dem Frühstück Abfahrt zu einer Bayerischen Wald Rundfahrt

Besichtigung einer Glashütte mit Vorführung eines Glasbläsers

Anschl. Weißwurstessen und ein "Einkaufs"Bummel durch die Gläserwelt.

Besuch einer Bärwurzerei. Einige von uns fuhren anschließend noch weiter zum Baumwipfelpfad Neuschönau. Das war ziemlich genial und ziemlich hoch (Aussichtsplattform 46 Meter) und die Sonne lachte dazu! Kurz vor dem Abendessen hatt wir noch die Gelegenheit, einen Ortsansässigen Instrumentenbauer zu besuchen. Er zeigte uns seine Werkstatt und einige seiner Instrumente (Flügelhorn, Trompete) und hatte viele interessante Infos für uns parat. Abendessen (geniales Wildbuffet) – anschließend sahen wir alle gemeinsam das "Champions-League-Drama-Finale" Bayern-Chelsea.

 

Sonntag, 20.05.2012

 

Nach dem Frühstück Koffer verladen

9:00 Uhr Abfahrt - Gegen Mittag Ankunft in Regensburg

Gemeinsames Mittagessen in der Brauereigaststätte „Kneitinger“

Gelegenheit zur kurzen „Stadtbesichtigung“ auf eigene Faust

Kurze Abschlussandacht in der Autobahnkirche Geiselwind.

Kurz hinter Aschaffenburg stellten wir fest, dass es im Bus verdächtig nach Diesel roch. Die Kraftstoffleitung war defekt. Nur gut, dass die Firma Emmel nicht mehr weit entfernt war. Als tauschten wir in Alzenau kurzerhand den Bus und kamen dann um 18:30 Uhr sicher und alle sehr zufrieden wieder in der Heimat - in Steinham an.

 

Es war eine sehr schöne Fahrt, bei der aus meiner sicht alles passte!

Ich denke/hoffe, das sehen die anderen Mitfahrer auch so.

 

Frank

Hanau Post 10.04.2012
Hanau Post 10.04.2012

Osterblasen 2012

Das Wetter konnte zwar nicht mit dem tollen vom vergangenen Jahr mithalten, es war aber auch nicht so schlecht, wie eigentlich angekündigt. Von 6:45 bis 7:30 begrüßten 22 Bläserinnen und Bläser in luftiger Höhe mit Chorälen das Osterfest. Anschließend wurde gemeinsam im Schloßhof gefrühstückt. Gut gestärkt gestalteten wir dann um 10:00 Uhr den Ostergottesdienst in unserer Kirche musikalisch mit.

Osterblasen 2011

Ja ist denn schon Sommer ?

So was gab es auch schon lange nicht mehr. Im kurzen Hemd oder in der Bluse (gell Marlene!) zum Osterblasen auf den Schloßturm. Da Ostern in diesem Jahr so spät ist, konnten wir den Aufstieg der über 100 Stufen in leichter Kleidung angehen. Es fanden sich wiede mehr als 20 Musikerinnen und Musiker ein, um am vergangenen Sonntatg ab 6:30 Uhr mit Chorälen das Osterfest zu begrüßen. Nach 45 Minuten traten wir wieder den Abstieg an und wurden bereits von vielen Freunden und interessierten Frühaufstehern begrüßt. Darunter auch unser "neuer" Pfarrer Mario Fischer, der direkt von der, von Ihm durchgeführten Osternacht (Beginn war 5:00 Uhr) in den Schloßhof kam und auch noch einige Gottesdienstbesucher/innen mitbrachte. Es kam wieder ein reichhaltiges Frühstücksbuffet zusammen, an dem wir uns alle stärken konnten. Es ist immer wieder schön am Ostermorgen, nach "getaner Arbeit" zusammen mit vielen Aktiven und Freunden des Chores um die Platane im Schloßhof zu stehen, sich zu unterhalten, die kulinarischen Köstlichkeiten zu genießen und sich in diesem Jahr auch noch von der aufgehenden Sonne verwöhnen zu lassen.

 

Und hier geht es zu den Bildern